Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen.


F:  Kann ich die Chorarbeit unverbindlich kennenlernen?


A: Selbstverständlich kann jede/r Interessent/in unsere Chorproben jederzeit besuchen, ein bisschen schnuppern und prüfen, ob Singen auch für sie/ihn Frage kommt. Über eine Mitgliedschaft entscheiden Sie nach ein paar Wochen selbst.

F:  Wie nehme ich zum Chor meiner Wahl Kontakt auf?


A: Wenn Sie jemanden im Chor kennen, begleiten Sie ihn/sie einfach. Ansonsten geben Ihnen die Abteilungsleiter oder Chorleiter jederzeit gerne Auskunft! Die Ansprechpartner finden Sie auf der Seite Gremien.

F:  Muss ich Noten lesen können?


A: Nein - das lernen wir nach und nach alles beim Singen! Wichtig ist, dass man gerne singt und unter Freunden ist.

F:  Wie oft ist so ein Chor jährlich im Einsatz?


A:  Wir proben wöchentlich einmal (mit Pausen in den Schulferien). Die Probetermine finden Sie auf der Seite Chöre. Da sollte man sich möglichst regelmäßig sehen lassen. Dazu kommen Auftritte und Einladungen, so dass man insgesamt schon rund 50 mal gefordert ist.

F:  Ist man als Aktive/r eigentlich versichert?


A:  Ja, natürlich haben wir für unsere Aktiven sowohl eine Haftpflicht- als auch ein Unfallversicherung, die im Jahresbeitrag eingeschlossen sind.

F: Wieviel kostet es, Mitglied der Sängerlust zu sein?


A: Wir haben gestaffelte Mitgliedsbeiträge. Alle Informationen finden Sie auf der Seite Mitgliedschaft.